Aktuelles Jugend Mannschaften Mitglied werden Stadtmeisterschaften Sponsoren Veranstaltungen Verein

Saison 2017 - Berichte von der Medenrunde

MSG Damen weiter auf Aufstiegskurs

Michelle stark am Ball

Herren – Bezirksoberliga
TC Dautphetal - Cappeler TV 1:8

Erfolgreiches Wochenende für die Herren-Mannschaft des Cappeler TV. Dabei lagen die Gäste aus Cappel schon nach den Einzeln uneinholbar in Front. Jan (6:4, 6:4 gg. Robert) Jannik (6:4, 7:5 gg. Daniel) gewann sein Spiel in 2 Sätzen. Mit seinem glatten 2-Satz-Sieg baute Marc (6:3, 6:3 gg. Alexander) die Führung der Cappeler Herren aus. Leon (4:6, 1:6 gg. Mario) hatte nicht seinen besten Tag erwischt und unterlag glatt in 2 Sätzen. Florian A. (2:6, 6:4, 6:3 gg. Sebastian) kam zunächst nicht ins Spiel und verlor den 1. Satz deutlich. Nach einer deutlichen Steigerung im 2. Satz gewann Albrecht diesen. Als dann Florian A. auch den 3. Satz für sich entschied, war die Partie zugunsten der Gäste aus Cappel entschieden. In den abschließenden Doppeln siegten zunächst Jannik und Christoph (6:1, 6:2 gg. Robert und Florian W.) mühelos. Auch Jan und Leon (6:3, 7:5 gg. Daniel und Mario) waren in 2 Sätzen erfolgreich. Den Schlusspunkt unter den erfolgreichen Tag setzen dann Florian A. und Marc (7:5, 7:5 gg. Alexander und Sebastian) mit ihrem knappen 2-Satz-Sieg.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Herren - Bezirksliga A

Cappeler TV II – TC Künzell DT 5:4

Die Herren des Cappeler TV II feiern einen knappen Heimsieg. Dabei mussten Stefan (2:6, 2.6 gg. Janis) und Dominik (3:6, 0:6 gg. Marcus) zunächst den Gästen aus Künzell die Punkte überlassen. Carsten (6:2, 2:6, 6:0 gg. Thorsten) startete mit dem glatten Gewinn des 1. Satzes gut in sein Match. Der 2. Satz ging dann aber ebenso deutlich an den Gast aus Künzell. Im 3. Satz ließ Carsten seinem Gegenüber dann wieder keine Chance und gewann den Satz zu Null. Florian (4:6, 6:3, 6:1 gg. Frank) dagegen musste zunächst den 1. Satz abgeben. Danach fand Florian zu seinem Spiel und gewann die Sätze 2 und 3 letztlich deutlich. Davor hatte Claudio (6:1, 6:3 gg. Sven) sein Einzel deutlich in 2 Sätzen gewonnen. Auch Niklas (6:1, 6:1 gg. Marcel) siegte in 2 glatten Sätzen. In den abschließenden Doppeln holten Carsten und Claudio (6:3, 7:6 gg. Marcus und Sven) mit ihrem Sieg in 2 Sätzen den entscheidenden 5. Punkt für das Cappeler Team. Da fiel es weiter nicht ins Gewicht, dass Florian und Niklas (5:7, 4:6 gg. Thorsten und Marcel) in 2 und Stefan und Dominik (6.3, 1:6, 8:10 gg. Janis und Frank) im Match-Tie-Break des 3. Satzes ihre Matches nicht gewinnen konnten.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Damen – Bezirksliga A
Rasdorfer SC – MSG Cappeler TV/TV Wehrda 1:5

Die Damen der MSG Cappel/Wehrda bleiben weiter unangefochten Spitzenreiter. Beim 5:1 Auswärtssieg in Rasdorf legte zunächst Anne (6:0, 6:1 gg. Maria) mit einem glatten Sieg in 2 Sätzen schnell vor. Auch Michelle (7:5, 7:6 gg. Linda Klee) konnte n 2 Sätzen gewinnen. Dabei konnte sich Michelle im 1. Satz erst gegen Ende des Satzes entscheidend durchsetzen. Den 2. Satz holte sich Hegmann gar erst im Tie-Break. Ebenfalls im Tie-Break musste Marie-Christin (6:7, 6:3, 6:0 gg. Anna) den 1. Satz abgeben. Mitte des 2. Satzes erspielte sich Marie-Christin den zum Gewinn des Satzes entscheidenden Vorteil. Im 3. Satz ließ Marie-Christin dann nicht mehr viel zu und gewann diesen zu Null. Dank einer deutlichen Steigerung im 2. Satz konnte Jenny (1:6, 6:3, 4:6 gg. Tanja) den Verlust des 1. Satzes ausgleichen. Da Jenny den 3. Satz wieder ihrer Gegnerin aus Rasdorf überlassen musste, war die Entscheidung auf die Doppel vertagt. Hier ließen die Damen der MSG Cappel/Wehrda dann aber nichts mehr anbrennen. Mit ihren glatten Siegen in 2 Sätzen führten Hegmann/Stilgebauer (6:2, 6:2 gg. Linda und Tanja) und Marie-Christin und Anne (6:3, 6:2 gg. von Anna und Maria) die Gäste aus Cappel und Wehrda zum 5. Sieg im 5. Saisonspiel.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Damen – Bezirksliga B
MSG ESV Wetzlar/TC Naunheim – MSG Cappeler TV/TV Wehrda II 1:5

Auch die Damen der MSG Cappel/Wehrda II feiern einen 5:1 Auswärtssieg. Dabei brachten Nicola (6:0, 6:1 gg. Claudia), Katja (6:2, 6:1 gg. Josephine) und Renate (6:4, 6:1 gg. Anne-Christin) mit ihren 2-Satz-Siegen die Gäste mit 3:0 in Führung. Da aber Anja (1:6, 3:6 gg. Viktoria Euler) nicht gewinnen konnte, war auch hier die Entscheidung auf die Doppel vertagt. Doch hier sorgten Nicola und Katja (6:3, 6.1 gg. Claudia und Viktoria) schnell für klare Verhältnisse. Auch wenn der 1. Satz erst im Tie-Break entschieden wurde, setzten sich letztlich Anne und Renate (7:6, 6:4 gg. Josephine und Anne-Christin) ebenfalls in 2 Sätzen durch.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Herren 50 – Bezirksliga A
TC Dautphetal - Cappeler TV 4:2

Bei der 2:4 Niederlage in Dautphetal konnte nur Michael (6:0, 6:1 gg. Martin K.) sein Einzel gewinnen. Marcus (0:6, 3:6 gg. Stefan) und Rainer (4:6, 5:7 gg. Klaus R.) verloren dagegen jeweils in 2 Sätzen. Martin P. (6.1, 3:6, 3:10 gg. Klaus H.) musste sich dagegen erst im Match-Tie-Break des 3. Satzes geschlagen geben. Der Sieg im Doppel von Michael und Marcus (6:0, 6:2 gg. Martin K. und Klaus R.) ließ die Cappeler Herren noch einmal auf einen Punktgewinn hoffen. Doch Martin P. und Gerhard (5:7, 2:6 gg. Stefan und Klaus H.) unterlagen in 2 Sätzen, so dass der Sieg an die Gastgeber vom TC Dautphetal ging.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Herren 30 – Kreisliga A
Cappeler TV – SG Niederwalgern 4:2

Mit dem 4:2 Heimsieg gegen die SG Niederwalgern erobern die Herren 30 des Cappeler TV die Tabellenführung. Patrick (6:3, 6:4 gg. Axel) und Christopher (6:1, 6:0 gg. Robert) setzten sich jeweils glatt in 2 Sätzen durch. Christian (4:6, 6:0, 7:5 gg. Roman) benötigte für seinen Sieg im Einzel 3 Sätze. Weniger erfolgreich war Ulrich (0:6, 1:6 gg. Frank) der glatt in 2 Sätzen verlor. Christopher und Christian (7:5, 6:3 gg. Robert und Rouven) gewannen ihr Doppel in 2 Sätzen und brachten damit den Heimsieg unter Dach und Fach. Zuvor hatten Patrick und Ulrich (2:6, 1:6 gg. Axel und Roman) ihr Doppel abgeben müssen.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Damen 40 – Kreisliga A
Marburger TC II - Cappeler TV 1:5

Iris (6:0, 5:3 gg. Martina) und Ilona (6:0, 6:2 gg. Brigitte) brachten die Cappeler Damen mit ihren überzeugenden Siegen in Front. Die Gastgeberinnen des Marburger TC II konnten verkürzen, als Claudia (4:6, 5:7 gg. Heike) ihr Einzel nicht gewinnen konnte. Karin (6.3, 3:6, 6:4 gg. Heidi) baute mit ihrem 3-Satz-Sieg die Führung der Gäste aus Cappel aus. Den 5:1 Auswärtssieg machten dann Iris und Ilona (6:1, 6:2 gg. Heike und Gabriele F.) und Marianne und Gabriele L. (6:4, 6:1 gg. Heidi und Brigitte) mit ihren deutlichen Siegen in den Doppeln perfekt.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

2. Herren-Mannschaft gewinnt in Lauterbach

Carsten gewinnt in Einzel und Doppel

Herren - Bezirksliga A
RW Lauterbach - Cappeler TV II 3:6

Erster Saisonsieg für die 2. Herren-Mannschaft des Cappeler TV. Doch die Partie fing mit einem Rückstand an. Stefan (2:6, 0:6 gg. Jens) war bei seiner Niederlage in 2 Sätzen chancenlos. Doch Dominik (6:3, 6:1 gg. Thorsten) glich postwendend für die Gäste aus Cappel aus. Carsten (6:2, 6:0 gg. Kai-Simon) sorgte mit seinem Sieg in 2 Sätzen für die erstmalige Führung. Nach verloren gegangenem 1. Satz drehte Leon (3:6, 6:0, 6:0 gg. Niklas Pi.) mächtig auf und gewann schließlich deutlich. Auch Niklas H. (6:3, 6:0 gg. Steffen) gab sich keine Blöße und gewann auch glatt in 2 Sätzen. Patrick (2:6, 6:3, 1.6 gg. Frederik) konnte den Verlust des 1. Satzes noch ausgleichen. Doch im 3. Satz war Patrick wieder fast ohne Chance und verlor diesen folgerichtig. Mit ihrem souveränen Sieg in 2 Sätzen sorgen dann Carsten und Niklas H. (6:2, 6:1 gg. Thorsten und Frederik) schnell für die Entscheidung zugunsten der Cappeler Herren. Patrick und Leon (1:6, 6:2, 7:10 gg. Kai-Simon und Steffen) waren nicht so erfolgreich und verloren im Match-Tie-Break des 3.Satzes. Den Schlusspunkt unter das erfolgreiche Gastspiel in Lauterbach setzen dann Stefan/Dominik (6:4, 3:6, 10:7 gg. Jens/Niklas P.) mit ihrem Sieg im Match-Tie-Break des 3. Satzes.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Herren - Bezirksoberliga
Cappeler TV – TC Schönbach 1:8

Nichts zu holen gab es für die 1. Herren des Cappeler TV im Heimspiel gegen Schönbach. Nur Christoph (6:4, 5:7, 6:3 gg. Florian H.) gewann sein Einzel und holte damit den Ehrenpunkt für die Cappeler Herren. Dabei stand Christoph bei eigenem Aufschlag schon kurz vor dem Matchgewinn. Diesen Vorteil konnte Christoph jedoch nicht nutzen und verlor den 2. Satz noch. Mitte des 3. Satzes erspielte sich Christoph erneute einen Vorteil. Diesen ließ sich Christoph nun nicht mehr nehmen und gewann in 3 Sätzen. Zuvor hatten Michael (3:6, 2.6 gg. Timo D.), Florian (1:6, 1:6 gg. Timo S.), Jannik Heinemann (4:6, 0:6 gg. Niklas) und Marc (3:6, 3:6 gg. Sebastian) bei ihren glatten 2-Satz-Niederlagen wenig auszurichten. Lediglich Christopher (6.3, 3:6, 4:6 gg. Felix Verloh) leistete mehr Widerstand. Dennoch verlor Christopher in 3 Sätzen. In den abschließenden Doppeln musste Michael und Jannik (gg. Timo S. und Sebastian) im 1. Satz aufgeben. Florian und Christoph (2:6, 2:6 gg. Timo D. und Felix) waren in 2 Sätzen chancenlos. Marc und Christopher (4:6, 6:4, 6:10 gg. (Niklas und Florian H.) zwangen ihre Gegner immerhin in den 3. Satz. Dort unterlagen Marc und Christopher jedoch im Match-Tie-Break.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Damen - Bezirksliga B
TC Herborn - MSG Cappeler TV/TV Wehrda II 4:2

Auch die 2. Damen-Mannschaft der MSG Cappeler TV/TV Wehrda musste sich geschlagen geben. Beim Gastspiel in Herborn hielt Danielle (6:3, 7:5 gg. Sophia) mit ihrem 2-Satz-Sieg im Einzel die Hoffnung auf mehr am Leben. Zuvor hatten Anne (2:6, 3:6 gg. Jule), Nicola (3:6, 0:6 gg. Viktoria) und Anja (1:6, 3:6 gg. Christina) ihre Spiele deutlich in 2 Sätzen verloren. Als dann Anne und Danielle (4:6, 2:6 gg. Jule und Viktoria) im 1. Doppel klar in 2 Sätzen verloren, war die Partie zugunsten der Gastgeberinnen entschieden. Nicola und Anja (3:6, 7:5, 10:3 gg. Sophia und Christina) konnten mit ihrem Sieg im Match-Tie-Break des 3. Satzes noch Ergebniskosmetik betreiben.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Herren 50 – Bezirksliga A
Cappeler TV – TC Kirtorf 1:5

Schon nach den Einzeln war die Niederlage der Herren 50 des Cappeler TV besiegelt. Christoph (2:6, 4:6 gg. Gebhard) und Marcus (1:6, 4:6 gg. Ralf) waren jeweils in 2 Sätzen klar unterlegen. Michael (6:4, 1:6, 3:10 gg. Steffen) und Frank (6:4, 1:6, 3:10 gg. Ralf) zwangen ihre Gegner immerhin in den 3. Satz. Im Match-Tie-Break des 3. Satzes waren Michael und Frank dann aber doch unterlegen. Für den Ehrenpunkt der Cappeler Herren sorgten dann Martin und Gerhard (6:4, 7:5 gg. Gebhard und Ralf). Martin und Gerhard siegten knapp aber verdient in 2 Sätzen. Das abschließende Doppel war zum Schluss noch einmal spannend, ging aber letztlich auch an den Gast aus Kirtorf.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Herren 60 – Bezirksliga B
Cappeler TV – Homberger TC 2:4

Der Sieg on Elias Dobre (6:1, 7:5 gg. Gerd Weber) sollte der einzige Punkt für die Cappeler Herren an diesem Tage bleiben. Wolfgang (5:7, 1:6 gg. Waldemar) war bei seinem Einzel in 2 Sätzen unterlegen. Wolfgang (5:7, 7:6, 1:10 gg. Berthold) und Achim Jakob (6:4, 5:7, 7:10 gg. Ewald) unterlagen jeweils erst im Match-Tie-Break des 3. Satzes. So lagen die Gastgeber nach den Einzeln 1:3 im Rückstand. Da dann Elias und Robert (2:6, 0:6 gg. Ewald und Waldemar) schnell in 2 Sätzen verloren, war die Partie zugunsten der Gäste aus Homberg entschieden. Achim und Rolf (3:6, 6:1, 10:6 gg. Jürgen und Gerd) sorgten schließlich für den Schlusspunkt.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Herren 30 – Kreisliga A
TSV Kirchhain – Cappeler TV 2:4

Ihren ersten Auswärtssieg konnten die Herren 30 des Cappeler TV in Kirchhain bejubeln. Maßgeblichen Anteil daran hatten zunächst Michael (6:0, 6:0 gg. Stephan) und Schorsch (6:4, 6:0 gg. Philipp) mit ihren glatten Siegen in 2 Sätzen. Da aber Jan (4:6, 3:6 gg. Nico) und Jörn (3:6, 0:6 gg. Axel) auch in 2 Sätzen verloren, war der Gleichstand nach den Einzeln wieder hergestellt. Michael und Schorsch (6:3, 6:3 gg. Stephan und Axel) sorgten mit ihrem Sieg im 1. Doppel für die erneute Führung der Gäste. Nach verloren gegangenem 1. Satz sicherten sich Jan und Jörn (4:6, 7:6, 10:8 gg. Nico und Philipp) den 2. Satz im Tie-Break. Mit dem Gewinn des 3. Satzes im Match-Tie-Break sicherten Jan und Jörn den Cappeler Herren den 1. Saisonsieg.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Damen 40 – Kreisliga A
Cappeler TV - RW Lauterbach II 3:3

Karin (6:2, 6:4 gg. Petra) brachte die Cappeler Damen schnell in Führung. Da aber Simone (1:6, 6:7 gg. Angelika) in 2 Sätzen verlor, war die Partie wieder ausgeglichen. Ilona (6:0, 6:4 gg. Claudia R.) sorgte für die erneute Führung. Dabei hatte Schira nur im 2. Satz etwas Mühe. Im abschließenden Einzel unterlag dann Claudia M. (2:6, 2:6 gg. Beatrix) deutlich in 2 Sätzen. Die Gäste aus Lauterbach konnten somit erneut egalisieren. Nachdem dann Simone und Ilona (1:6, 0:6 gg. Angelika und Beatrix) in 2 Sätzen das Doppel verloren, gerieten die Cappeler Damen in Rückstand. Doch Claudia M. und Regina (6:3, 7:6 gg. Petra und Claudia R.) ließen in ihrem Doppel nichts mehr anbrennen und holten den Punkt zum verdienten Unentschieden.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Damen – Kreisliga B
Homberger TC – MSG Cappeler TV/TV Wehrda III 3:3

Zu ihrem 1. Punktgewinn kommt die 3. Mannschaft der MSG Cappel/Wehrda. Natalie (6:3, 6:3 gg. Magdalena) und Julia (6:2, 7:5 gg. Sue) brachten ihre Farben in Front. Da aber Stephanie (2:6, 4:6 gg. Elena) in 2 Sätzen und Amelie (6:3, 2:6, 0:6 gg. Lucie) in 3 Sätzen ihre Spiele abgeben mussten, war das Spiel nach den Einzeln ausgeglichen. Julia und Amelie (6:2, 6:4 gg. Elena und Henriette) sorgten im ersten Doppel für die erneute Führung der Gäste. In einem sehr engen Match mussten sich dann Natalie und Sarah (7:5, 6:7, 9:11 gg. Sue und Adelheit) im Match-Tie-Break des 3. Satzes geschlagen geben. So trennte man sich letztlich schiedlich, friedlich unentschieden.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

1. Damen-Mannschaft weiiter auf Erfolgskurs

Anne und Clara-Luisa

Damen - Bezirksliga A
MSG Cappeler TV/TV Wehrda –RW Gießen III 4:2

Hegmann (6:0, 6:2 gg. Sonja Seim) mit ihrem deutlichen Sieg in 2 Sätzen ihre Farben schnell in Front. Da jedoch Jenny Stilgebauer (4:6, 5:7 gg. Lorena) knapp in 2 Sätzen nicht gewinnen konnte, war die Partie wieder ausgeglichen. Als dann Clara-Luisa (3:6, 1:6 gg. Darja) deutlich ihr Einzel abgeben musste, gingen die Gäste aus Gießen gar in Führung. Im abschließenden Einzel holte sich Anne (6:3, 4:6, 6:4 gg. Elena) souverän den 1. Satz. Den 2. Satz musste Anne jedoch ihrer Gegnerin knapp überlassen. Da Anne den 3. Satz wieder für sich entscheiden konnte, ging es mit einem Unentschieden in die Doppel. Hier brachten Michelle und Jenny (6:3, 6:2 gg. Sonja und Elena) mit einem souveränen Sieg in 2 Sätzen die Gastgeber erneut in Führung. Im 1. Satz im abschließenden Doppel brachte erst der Tie-Break die Entscheidung zugunsten von Anne und Clara-Luisa (7:6, 7:5 gg. Lorena und Darja). Auch der 2. Satz war lange ausgeglichen. Erst in der Schlussphase konnten sich hier Schira/Weichelt den entscheidenden Vorteil erspielen. Damit war der 2. Heimsieg in dieser Saison für die Damen der MSG Cappel/Wehrda unter Dach und Fach.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Damen – Bezirksliga B
MSG Cappeler TV/TV Wehrda II – TC Stadtallendorf 4:2

Auch die Damen der MSG Cappel/Wehrda II mussten zunächst einen Rückstand hinnehmen. Gegen die Gäste aus Stadtallendorf hatte Anne (2:6, 2:6 gg. Jasmin) wenig Chancen und unterlag folgerichtig in 2 Sätzen. Da aber anschließend Katja (6:0, 6:4 gg. Lea-Maren) ihr Spiel ebenso souverän gewinnen konnte, war die Partie wieder ausgeglichen. Die Gäste aus dem Ostkreis gingen erneut in Führung, als Anja (2:6, 1:6 gg. Lena) ihr Spiel deutlich abgeben musste. Mit einem klaren Sieg in 2 Sätzen sorgte anschließend Katharina (6:1, 6:3 gg. Laura) für den 2:2 Zwischenstand nach den Einzeln. In den abschließenden Doppeln besorgten Katharina und Anja (6:0, 6:1 gg. Lena und Lauren) mit ihrem klaren 2-Satz-Sieg die erstmalige Führung der Damen aus Cappel und Wehrda. Mit einem ebenfalls souveränen Sieg in 2 Sätzen machten Anne und Judith (6:3, 6:2 gg. Jasmin und Lena-Maren) den 1. Saisonsieg für die MSG Cappeler TV/TV Wehrda II perfekt.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Herren 50 - Bezirksliga A
Cappeler TV – TC Langsdorf 5:1

Gelungener Saisonauftakt auch für die Herren 50 des Cappeler TV. Beim 5:1 Heimerfolg waren zunächst Frank (6:4, 6:3 gg. Wilfried), Christoph (6:2, 6:3 gg. Hartmut) und Marcus (6:1, 6:2 gg. Werner) jeweils in 2 Sätzen erfolgreich. Auch Michael (7:5, 6:7, 7:10) konnte in seinem Einzel den 1. Satz für sich entscheiden. Im 2. Satz musste sich Michael jedoch seinem Gegenüber im Tie-Break geschlagen geben. Da dann Michael auch den 3. Satz im Match-Tie-Break abgab, konnten die Gäste aus Langsdorf auf 1:3 nach den Einzeln verkürzen. Der ungefährdete 2-Satz-Sieg von Frank und Michael (6:3, 6:3 gg. Wilfried und Hartmut) im 1. Doppel sorgte dann für die Entscheidung zugunsten der Cappeler Herren. Den Schlusspunkt unter den erfolgreichen Auftakt setzten Martin und Gerhard (7:5, 3.6, 10:7 gg. Werner und Klaus) mit ihrem Sieg in 3 Sätzen.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Herren – Bezirksliga A
TC Eichenzell – Cappeler TV II 7:2

Schon nach den Einzeln war die Niederlage der Cappeler Herren besiegelt. Dabei konnte nur Carsten (6:4, 6:1 gg. Jan) sein Einzel gewinnen. Stefan (1:6, 1:6 gg. Patrick S.) und Dominik (2:6, 3:6 gg. Frank) waren ebenso chancenlos wie Patrick V. (3:6, 3:6 gg. Philipp), Claudio (0:6, 3.6 gg. Benedikt) und Leon (2:6, 0:6 gg. Christopher Kolb). Auch an dem 2. Ehrenpunkt der Cappeler Herren hatte Carsten seinen Anteil. Mit Partner Claudio (4:6, 7:6, 1:0 gg. Jan und Christopher) gewann Carsten das Doppel knapp in 3 Sätzen. Zuvor hatten Patrick V. und Leon (4:6, 4:6 gg. Philipp und Benedikt) ihr Doppel in 2 Sätzen verloren. Zum Abschluss unterlagen Stefan und Dominik (4:6, 6:4, 1:0 gg. Patrick S. und Frank) in 3 Sätzen knapp.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Herren 60 – Bezirksliga B
TC Odenhausen – Cappeler TV 4:2

Dank des Sieges von Achim (6:1, 6:0 gg. Rolf ) lagen die Herren 60 des Cappeler TV nicht schon nach den Einzeln aussichtslos im Rückstand. Zuvor hatten Roland (3:6, 4:6 gg. Alfred ), Wolfgang L. (0:6, 3:6 gg. Werner) und Gerhard W. (4:6, 4:6 gg. Dieter) zum Teil deutliche Niederlagen hinnehmen müssen. Als dann jedoch Roland und Wolfgang L. (0:6, 2.6 gg. Alfred und Werner) ihr Doppel klar verloren, war die Partie zugunsten der Gastgeber entschieden. Zum Abschluss konnten dann noch Wolfgang R. und Robert (6:2, 6:1 gg Dieter und Gerd H.) mit ihrem Sieg im Doppel den 2 Punkt für den Cappeler TV einfahren.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Weitere Ergebnisse:

gemischt U 12 – Kreisliga A
MSG Cappeler TV/TV Wehrda – RW Ebsdorfergrund 4:2
Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier

Juniorinnen U 18 – Kreisliga B
MSG SG Niederwalgern/TV Weimar – MSG Cappeler TV/TV Wehrda 5:1
Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier

Damen – Kreisliga B
MSG Cappeler TV/TV Wehrda III – Marburger TC III 1:5
Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier

Herren – Kreisliga B
Cappeler TV III – TV Unterrosphe 1:5
Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier

Damen 40 – Kreisliga A
BW Hünfeld – Cappeler TV 6:0
Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier

Medenrunde 2017 - 1. Spieltag

1. Damen-Mannschaft siegt zum Auftakt

Damen – Bezirksliga A
RW Lauterbach – MSG Cappeler TV/TV Wehrda 0:6

Die 1. Damen-Mannschaft ist mit einem deutlichen Sieg in ihre 1. Saison in der Bezirksliga A gestartet. Marie-Christin Heinrich (6:0, 6:3 gg. Lena Bauer) brachte ihre Farbe mit einem ungefährdeten Sieg in 2 Sätzen schnell in Front. Auch Jenny Stilgebauer (6:1, 6:1 gg. Romina Bauer) und Nicola Höchsmann (6:0, 6:0 gg. Alina Zhvanetska) gewannen ihre Spiele souverän. Nur Anne Genau (6:0, 2:6, 6:2 gg. Lisa Viertelhausen) brauchte etwas länger. Nach dem schnellen Gewinn des 1. Satzes, musste Genau den 2. Satz abgeben. Im 3. Satz fand Genau ihre Sicherheit wieder und gewann diesen letztlich sicher. Damit war die Partie schon nach den Einzeln zugunsten der Damen der MSG Cappel/Wehrda entschieden. In den abschließenden Doppeln sorgten Stilgebauer/Genau (6:1, 6:1 gg. Euler/Zhvanetska) schnell für den 5. Punkt. Heinrich/Höchsmann (3:6, 6:0, 10:2 gg. Bauer/Viertelhausen) mussten zunächst den Verlust des 1. Satz hinnehmen. Danach fanden Heinrich/Höchsmann zu ihrem Spiel und gewannen letztlich souverän im Match-Tie-Break des 3. Satzes das letzte Doppel des Tages.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Herren – Bezirksoberliga
Cappeler TV – RW Gießen II 2:7

Weniger erfolgreich verlief der Saisonauftakt für die Herren. Zwar konnte Michael Sebbel (6:1, 6:7, 7:6 gg. Nick Bajors) knapp im Tie-Break des 3. Satzes gewinnen. Doch zuvor hatte Marc Lotz (1:6, 3:6 gg. Henrik Schäfer) nicht viele Chancen und verlor deutlich in 2 Sätzen. Carsten Kauntz (6:4, 4:6, 3:6 gg. Alexander Weller) startete mit dem Gewinn des 1. Satzes in das Match. Doch dann kippte die Partie und der Gast aus Gießen entschied die Sätze 2 und 3 zu seinen Gunsten. Christopher Zeller (3:6, 3:6 gg. Ben Cronau) war seinem Gegenüber nur bedingt ebenbürtig und verlor in 2 Sätzen. Florian Albrecht (7:6, 0:6, 1:6 gg. Jannik Müller) konnte zwar den 1. Satz knapp gewinnen. Doch dann drehte der Gast aus Gießen auf und gewann die Sätze 2 und 3 deutlich. Christoph Krug (5:7, 6:0, 1:4 w.o. gg. Luk Bajors) sorgte mit seinem Sieg dafür, dass die Begegnung nicht schon nach den Einzeln entschieden war. Zwar profitierte Krug dabei von der verletzungsbedingten Aufgabe seines Gegners im 3. Satz. Doch zuvor hatte Krug den Verlust des 1. Satzes mit einem überzeugenden zu Null Gewinn des 2. Satzes egalisiert. Doch schon nach dem ersten Doppel war die Partie zugunsten der Gießener Herren entschieden. Sebbel/Krug (5:7, w.o. gg. N. Bajors/Schäfer) konnten nach dem 1. Satz nicht weiter spielen und mussten den Gegner die Punkte überlassen. Die abschließenden Doppel Albrecht/Lotz (4:6, 6:0, 5:10 gg. Müller/Weller) und Claudio Enriquez/Zeller (6:4, 4:6, 8:10 gg. Cronau/Steffen Hensel) gingen dann jeweils knapp im Match-Tie-Break des 3. Satzes verloren.
Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Herren 60 – Bezirksliga B
Cappeler TV – RW Gießen II 5:1

Mit einem deutlichen 5:1 Heimerfolg starten die Herren 60 in die Saison 2017. Roland Fenderl (7:6, 6:3 gg. Wolfgang Milch), Wolfgang Langer (7:5, 6:4 gg. Frank Geiler) und Achim Jakob (6:2, 3:3 w.o. gg. Hans-Jürgen Völpel) stellten die Weichen schnell auf Sieg. Als dann auch Gerhard Wolf (6:4, 5:7, 11:9 gg. Christoph Handrack) nachzog und knapp in 3 Sätzen gewann, war das Spiel zugunsten der Cappeler Herren entschieden. In den abschließenden Doppeln holten Wolf/Rolf Seidel (6:4, 6:4 gg. Geiler/Wolfgang Hendricks) mit einem Sieg in 2 Sätzen den 5. Punkt für die Herren aus Cappel. Langer/Robert Schneider (1.6, 6:3, 2:11 gg. Milch/Bernhard Hensel) war es dann vorbehalten, den Gästen aus Gießen den Ehrenpunkt zu überlassen.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Gemischt U 12 – Kreisliga A
MSG Cappeler TV/TV Wehrda – RW Ebsdorfergrund 4:2

Die gemischte U 12-Mannschaft der MSG Cappel/Wehrda startet erfolgreich in ihre 1. Saison. Jona (6:3, 6:1 gg. Niklas), Tom (6:1, 6:1 gg. Lina) und Theo (6:3, 6:2 gg. Leonie) sorgten mit ihren Siegen schnell für eine deutliche Führung. Nur Sophia (1:6, 0:6 gg. Paul) war nicht so erfolgreich und verlor in 2 Sätzen. Mit einem 10:2 im Match-Tie-Break des 3. Satzes holten dann Sophia und Tom (6:2, 4:6, 10:2 gg. Lina und Leonie) den entscheidenden 4. Punkt für die MSG. Zuvor mussten Jona und Theo (4:6, 2:6 gg. Niklas und Paul) ihr Doppel den Gästen aus dem Ebsdorfergrund überlassen.

Alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier.

Medenrunde 2017 - 2. Spieltag

Mit Christoph kommt die Wende

Herren - Bezirksoberliga
TTC Großaltenstädten – Cappeler TV 2:7

In dem einzigen Spiel in den Einzeln über 2 Sätzen sorgte Jannik Heinemann (6:2, 6:1 gg. Erek Bender) für den zwischenzeitlichen Ausgleich der Gäste aus Cappel. Zuvor mussten sich Michael Sebbel (5:7, 6:3, 3:6 gg. Paul Katz) und Florian Albrecht (2.6, 6:2, 7:6 gg. Julian Kollmann) jeweils in 3 Sätzen geschlagen geben. Für den Anschluss in einem zunächst ausgeglichenen Match sorgte Christoph Krug (2.6, 6:3, 6:4 gg. Michael Kollmann). Als dann Jan Rustemeier (6:3, 5:7, 7:6 gg. Nick Sete) und Stefan Knierim (7:6, 4:6, 6:4 gg. Moritz Lemp) in 3 Sätzen gewinnen konnten, war die Partie zugunsten der Cappeler Herren gedreht. Die abschließenden Doppel dominierten dann die Mannen vom Cappeler. Sebbel/Albrecht (6:1, 6:3 gg. Stete/J. Kollmann) und Heinemann/Krug (6:0, 6:0 gg. Bender/M. Kollmann) siegten deutlich in 2 Sätzen. Rustemeier/Knierim (6:4, 6:4 gg. Katz/Lemp) waren knapp in 2 Sätzen erfolgreich. Damit war der letztlich deutliche Auswärtssieg eingetütet.

Damen - Bezirksliga A
MSG Cappeler TV/TV Wehrda – Rasdorfer SC 4:2

Zweiter Sieg im zweiten Saisonspiel. Dabei ließen Jenny Stilgebauer (6:1, 6:1 gg. Sina Mihm) und Katharina Schira (6:0, 6:0 gg. Maria Weller) ihren Gegnerinnen aus Rasdorf wenig Chancen. Etwas mehr Widerstand traf Marie-Christin Heinrich (7:5, 6:3 gg. Linda Klee). Heinrich gewann dennoch letztlich souverän in 2 Sätzen. Anne Schira (0:6, 6:0, 2:6 gg. Tanja Link) stand kaum auf dem Platz, da war der 1. Satz schon zu Null verloren. Ebenso schnell ging dann der 2. Satz mit 6:0 an Schira. Doch im 3. Satz wendete sich das Blatt erneut und Schira musste diesen wiederum abgeben. Als dann Stilgebauer/Judith Hofmeister in den abschließenden Doppeln (6:2, 7:5 gg. Mihm/Link) in 2 Sätzen gewinnen konnten, war die Partie zugunsten der MSG Cappel/Wehrda entschieden. So war die 3-Satz-Niederlage von Heinrich/A. Schira (6:3, 4:6, 7:10 gg. Klee/Weller) nur noch Ergebniskosmetik.

Damen - Bezirksliga B
TC Mittenaar - MSG Cappeler TV/TV Wehrda II

In ihrem ersten Saisonspiel lagen die Damen der MSG Cappel/Wehrda II nach dem 1:6 und 2:6 von Anja Hüller gg. Isabell Müller schnell in Rückstand. Da aber Katja Kamm (6:0, 6:3 gg. Janina Celik) überzeugend in 2 Sätzen gewann, war der Rückstand egalisiert. Erneut ins Hintertreffen gerieten die Damen, als Theresa Neutze (2:6, 0:6 gg. Jasmin Kroth) ihr Einzel nicht gewinnen konnte. Für den erneuten Ausgleich sorgte dann Nicola Höchsmann (6:3, 3:6, 6:0 gg. Katrin Schrott) mit ihrem Sieg in 3 Sätzen. In den abschließenden Doppeln war dann für die Damen aus Cappel und Wehrda nicht mehr viel zu holen. Sowohl Höchsmann/Melanie Klaputek (4:6, 4:6 gg. Schrott/Müller) als auch Kamm/Hüller (1:6, 3:6 gg. Celik/Kroth) mussten sich jeweils in 2 Sätzen geschlagen geben.

Herren 60 – Bezirksliga B
TV Wehrda – Cappeler TV 5:1

Nichts zu bestellen gab es für die Herren 60 in Wehrda. Schon nach den Einzeln war die Niederlage der Cappeler Herren besiegelt. Sowohl Roland Fenderl (1:6, 0:6 gg. Joachim Jähde) als auch Gerhard Wolf (3:6, 3:6 gg. Helmut Henkel), Elias Dobre (3:6, 4:6 gg. Stefan Bähring) und Rolf Seidel (2:6, 1:6 gg. Ulrich Weidenhausen) musste sich jeweils in 2 Sätzen geschlagen geben. In den abschließenden Doppeln gab es für Fenderl/Wolf (1:6, 3:6 gg. Jähde/Henkel) auch nicht viel zu bestellen. So war es Dobre/Robert Schneider (6:7, 6:2, 10.5 gg. Bähring/Weidenhausen) vorbehalten, den Ehrenpunkt für die Gäste einzufahren.

Der Bericht in der hier [973 KB] als PDF-Datei.

Weitere Berichte von den Spielen unserer Mannschaften findest Du hier.

Damen I weiter auf Aufstiegskurs

Anne gewinnt ihr Spiel locker