1 month ago

Der CTV wünscht allen Mitgliedern, Freunden, Tennisspieler*innen und Interessierten ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Stunden im Kreise netter Menschen!Am 22. Dezember fanden viele Kinder mit ihren Eltern den Weg zur Weihnachtsfeier der Jugendabteilung…bei Kinderpunsch, Glühwein und Bratwurst verbrachten wir ein paar netten Stunden miteinander!Sogar der Weihnachtsmann war da und hatte für die Kinder einen Schlüsselanhänger mit Tennisschläger und Ball, sowie ein Griffband und einen Schokoweihnachtsmann dabei 😉Wir danken für das Vertrauen in unsere Vereinsarbeit und freuen uns, wenn interessierte Sportler sich bei uns melden und unsere Angebote kennenlernen möchten! ... See MoreSee Less
View on Facebook

2 months ago

Am 18.11. fand der 1. CTV-Mitternachtscup in unserer Traglufthalle statt. 🎾Mit dem Spielbeginn um 21:30 Uhr war sichergestellt, dass dem Turniernamen entsprechend erst nach Mitternacht die Siegerehrung stattfinden konnte.🏆In zwei Gruppen im Modus Jeder-gegen-Jeden wurden die Spielpaarungen für die Platzierungsspiele ermittelt. In ausgelosten Doppeln wurde auf Zeit ein Tiebreak um den Sieg gespielt.In den Spielpausen konnte sich am leckeren Buffett gestärkt oder mit Kaltgetränken abgekühlt werden! 🍻🧁🍹Nach dem der letzte Ball um 1:40 Uhr übers Netz flog, stand folgendes Siegertreppchen fest:1. Platz: Charline und Frank 🥇2. Platz: Lina und Flo 🥈3. Platz: Livia und Leon 🥉Ein sehr gelungenes Event mit spannenden Spielen, leckeren Essen und Trinken und netten Beisammensein!Der 2. CTV-Mitternachtscup wird Anfang 2023 stattfinden. ... See MoreSee Less
View on Facebook

4 months ago

Die Halle steht! 💪🏻 Vielen Dank an die zahlreichen Helferinnen und Helfer!Wieder ein sensationeller Aufbautag! Morgen letzte Checks und dann ab Nachmittags Spielbetrieb 😎🎾👍🏻 ... See MoreSee Less
View on Facebook

4 months ago

Es geht looooos!!! Aufbau der Traglufthalle des Cappeler Tennisvereins! ... See MoreSee Less
View on Facebook
Top Favorit Marc Miran gewinnt Double bei den StadtmeisterschaftenDer an Nummer 1 gesetzte Marc Miran vom TV 1965 Marburg holt sich den Einzel- und den Doppeltitel bei den 19. Offenen Marburger Tennis-Stadtmeisterschaften um den Intersport Begro Cup. Nach Freilos in der 1. Runde setzte sich Miran mühelos gegen Julius Kelz (TV 1965 Marburg, 6:2, 6:0) durch. Im Viertelfinale ließ Miran Florian Saipt (TV 1965 Marburg, 6:1, 6:1) ebenfalls keine Chance. Im Halbfinale bezwang Miran Dennis Simon (Marburger TC, 6:3 und 7:6). In einem hochklassigen Match war Miran im 1. Satz mit 6:3 erfolgreich. Den 2. Satz konnte Miran erst im Tie-Break für sich entscheiden. Miran zog so ohne Satzverlust in das Finale ein.Hier wartete Tim Klement (Marburger TC). Nach Freilos in der 1. Runde setzte sich Klement (6:1, 6:0) souverän gegen Jonas Boomgaarden (Cappeler TV) durch. Im Viertelfinale gegen Tim Schäfer (TV RW Ebsdorfergrund, 6:1, 6:2) ließ Klement seinem Gegenüber wenig Chan-cen. Mit einem deutlichen 2-Satz-Sieg gegen Robert Trappmann (TV Wehrda, 6:0, 6:2) er-reichte Klement das Finale. Im Finale wurde Miran (6:2, 7:5) zunächst seiner Favoritenrolle gerecht und gewann Satz 1 deutlich. Den 2. Satz konnte Klement lange offen gestalten. So entschied Miran erst in der Verlängerung und holte sich den Titel 2022.Auch der Doppel-Titel geht an Miran auch im Doppel erfolgreich. An der Seite von Nils Heuser (TV 1965 Marburg, 6:1, 6:3) wurde die Hürde Viertelfinale gegen Christoph Krug und Claudio Enriquez vom gastgebenden Cappeler TV souverän genommen. Im Halbfinale gewannen Mi-ran/Heuser den 1. Satz gegen Axel Gründermann/Roman Krawczyk (SG Niederwalgern, 6:0, 7:5) zu null. Den 2. Satz konnten Gründermann/Krawczyk lange offen gestalten. Erst in der Verlängerung des Satzes setzten sich Miran/Heuser durch und zogen in das Finale ein.In einem engen Match holten sich dann Miran/Heuser gegen Sascha Ferber und Jörg Egbring (Marburger TC, 6:4, 6:4) knapp in 2 Sätzen den Titel im Herren-Doppel. Ferber/Egbring waren mit gegen Paul Hoffmann/Jonathan Schmücker (Marburger TC, 6:1, 4:6, 10:7) in das Turnier gestartet. Dabei siegten Ferber/Egbring deutlich im 1. Satz. Satz 2 ging dann an das Duo vom Marburger TC. Den Match-Tie-Break des 3. Satzes entschieden Ferber/Egbring dann knapp für sich. Mit einem souveränen Sieg in 2 Sätzen gegen Niklas Wolf/Tim Klement (Marburger TC, 6:1, 6:4) zogen Ferber/Egbring in das Finale ein.Den Titel in der Nebenrunde sicherte sich Lennart Diels vom TV Wehrda. Diels erreichte das Finale mit Siegen gegen Andreas Schilling (Cappeler TV, 3:6, 6:2 und 10:4) und Christopher Schneider (TV Wehrda, 6:2, 6:2). Das Endspiel entschied Diels souverän in 2 Sätzen gegen Lukas Koch (TC Wetter, 6:3, 6:1) für sich. Koch hatte nach Siegen über Axel Gründermann (SG Niederwalgern, 7:6, 6:4) und Marc Wöhrle (Cappeler TV, 6:3, 2:6 und 12:10) das Finale erreicht.Auch in diesem Jahr ermittelten die Damen im so genannten Kästchensystem ihre Stadtmeis-terin. In einer 5er Gruppe setzte sich dabei Stefanie Wilmsmann vom gastgebenden Cappe-ler TV ungeschlagen durch. Ausschlaggebend für den Titelgewinn von Wilmsmann war der Sieg gegen die 2. Platzierte Sabrina Heuser (TV 1965 Marburg, 6:3, 2:6 und 10:4). Dabei ging der 1. Satz zunächst an Wilmsmann. Mit dem souveränen Gewinn des 2. Satzes schaffte Heuser den Satzausgleich. Den Match-Tie-Break des 3. Satzes entschied Wilmsmann dann wieder sicher für sich.Jede Menge Bilder findet ihr auf unser Homepage www.cappeler-tennisverein.de ... See MoreSee Less
View on Facebook