tennis Cappeler
Tennisverein
Herzlich Willkommen auf unserer Homepage Weitere Informationen
Traglufthalle Unsere neue
Traglufthalle
Weitere Informationen
Unsere Anlage am Lintzingsweg willkommen Fünf Sandplätze Weitere Informationen

Herzlich Willkommen

beim Cappeler Tennisverein

Herzlich willkommen auf der (neuen) Homepage des Cappeler TV! Wir sind ein familiärer Tennisverein im Süden Marburgs, der für alle etwas zu bieten hat vom Tennis-Neuling bis hin zum ambitionierten Mannschaftsspieler. Neu auf unserer Seite? Dann helfen wir euch gerne, die Infos zu finden, die ihr sucht:

  • Einen Überblick, wie es bei uns auf der Anlage überhaupt aussieht, findet ihr hier. Dort erfahrt ihr übrigens auch, wie ihr unsere Plätze oder das Clubhaus für private Veranstaltungen anmieten könnt (Hier).
  • Ihr sucht einen Verein, in dem eure Kinder mit Spiel, Spaß und System Tennis lernen können? – Dann lernt unser Trainingskonzept und unser Jugendtrainingsteam kennen (Hier).
  • Auch für erwachsene Neu- und Quereinsteiger bieten wir Training an, mehr dazu hier.
  • Ihr möchtet einfach nur im Sommer für kleines Geld auf gepflegten Plätzen Tennis spielen? – Dann lernt, wie ihr Mitglied bei uns werdet (Hier). 
  • Ihr seid bereits Mitglied und sucht jemanden zum Spielen? – Dann findet ihr hier unsere Spielpartner-Börse (Hier).
  • Infos zu unseren Mannschaften und den anstehenden Spielterminen gibt es hier.
  • Einen Überblick über bevorstehende Veranstaltungen geben wir euch hier.

Wenn noch Fragen offen geblieben sind, kontaktiert uns gerne unter kontakt@cappeler-tennisverein.de!

Top Favorit Marc Miran gewinnt Double bei den Stadtmeisterschaften

Der an Nummer 1 gesetzte Marc Miran vom TV 1965 Marburg holt sich den Einzel- und den Doppeltitel bei den 19. Offenen Marburger Tennis-Stadtmeisterschaften um den Intersport Begro Cup. Nach Freilos in der 1. Runde setzte sich Miran mühelos gegen Julius Kelz (TV 1965 Marburg, 6:2, 6:0) durch. Im Viertelfinale ließ Miran Florian Saipt (TV 1965 Marburg, 6:1, 6:1) ebenfalls keine Chance. Im Halbfinale bezwang Miran Dennis Simon (Marburger TC, 6:3 und 7:6). In einem hochklassigen Match war Miran im 1. Satz mit 6:3 erfolgreich. Den 2. Satz konnte Miran erst im Tie-Break für sich entscheiden. Miran zog so ohne Satzverlust in das Finale ein.

Hier wartete Tim Klement (Marburger TC). Nach Freilos in der 1. Runde setzte sich Klement (6:1, 6:0) souverän gegen Jonas Boomgaarden (Cappeler TV) durch. Im Viertelfinale gegen Tim Schäfer (TV RW Ebsdorfergrund, 6:1, 6:2) ließ Klement seinem Gegenüber wenig Chancen. Mit einem deutlichen 2-Satz-Sieg gegen Robert Trappmann (TV Wehrda, 6:0, 6:2) erreichte Klement das Finale. Im Finale wurde Miran (6:2, 7:5) zunächst seiner Favoritenrolle gerecht und gewann Satz 1 deutlich. Den 2. Satz konnte Klement lange offen gestalten. So entschied Miran erst in der Verlängerung und holte sich den Titel 2022.

Auch der Doppel-Titel geht an Miran auch im Doppel erfolgreich. An der Seite von Nils Heuser (TV 1965 Marburg, 6:1, 6:3) wurde die Hürde Viertelfinale gegen Christoph Krug und Claudio Enriquez vom gastgebenden Cappeler TV souverän genommen. Im Halbfinale gewannen Miran/Heuser den 1. Satz gegen Axel Gründermann/Roman Krawczyk (SG Niederwalgern, 6:0, 7:5) zu null. Den 2. Satz konnten Gründermann/Krawczyk lange offen gestalten. Erst in der Verlängerung des Satzes setzten sich Miran/Heuser durch und zogen in das Finale ein.

In einem engen Match holten sich dann Miran/Heuser gegen Sascha Ferber und Jörg Egbring (Marburger TC, 6:4, 6:4) knapp in 2 Sätzen den Titel im Herren-Doppel. Ferber/Egbring waren mit gegen Paul Hoffmann/Jonathan Schmücker (Marburger TC, 6:1, 4:6, 10:7) in das Turnier gestartet. Dabei siegten Ferber/Egbring deutlich im 1. Satz. Satz 2 ging dann an das Duo vom Marburger TC. Den Match-Tie-Break des 3. Satzes entschieden Ferber/Egbring dann knapp für sich. Mit einem souveränen Sieg in 2 Sätzen gegen Niklas Wolf/Tim Klement (Marburger TC, 6:1, 6:4) zogen Ferber/Egbring in das Finale ein.

Den Titel in der Nebenrunde sicherte sich Lennart Diels vom TV Wehrda. Diels erreichte das Finale mit Siegen gegen Andreas Schilling (Cappeler TV, 3:6, 6:2 und 10:4) und Christopher Schneider (TV Wehrda, 6:2, 6:2). Das Endspiel entschied Diels souverän in 2 Sätzen gegen Lukas Koch (TC Wetter, 6:3, 6:1) für sich. Koch hatte nach Siegen über Axel Gründermann (SG Niederwalgern, 7:6, 6:4) und Marc Wöhrle (Cappeler TV, 6:3, 2:6 und 12:10) das Finale erreicht.

Auch in diesem Jahr ermittelten die Damen im so genannten Kästchensystem ihre Stadtmeisterin. In einer 5er Gruppe setzte sich dabei Stefanie Wilmsmann vom gastgebenden Cappeler TV ungeschlagen durch. Ausschlaggebend für den Titelgewinn von Wilmsmann war der Sieg gegen die 2. Platzierte Sabrina Heuser (TV 1965 Marburg, 6:3, 2:6 und 10:4). Dabei ging der 1. Satz zunächst an Wilmsmann. Mit dem souveränen Gewinn des 2. Satzes schaffte Heuser den Satzausgleich. Den Match-Tie-Break des 3. Satzes entschied Wilmsmann dann wieder sicher für sich.

Rege Beteiligung am Kennlern- und Schnuppertraining

Jede Menge Kinder und Erwachsene waren am Sonntag neugierig auf unseren neuen Kooperationspartner in Sachen Tennistraining. Nachdem Alfred Welke seine Firma HQ-Tennis und unseren neuen Trainer Oleg vorgestellt hatte, ging es auf den Platz. Von Oleg angeleitet hatte zunächst der Nachwuchs mit und ohne Schläger seinen Spass. Die bunt gemischte Kinderschar konnte sich bei verschiedenen Spielformen im Bälle schlagen oder fangen, laufen und vielen anderen Übungen ausprobieren.

Nach einer Verpflegungspause wurden die Erwachsenen zum Cardio-Tennis auf den Platz gebeten. Für die bunt gemischte Gruppe aus Anfängerinnen und gestandenen Medenspielern sollte es ein anstrengender Nachmittag werden. Ein Parcour aus Hütchen, einer Koordinationsleiter und Hürden forderte die Geschicklichkeit, Ausdauer und Koordinationsfähigkeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer heraus. Eine gelungene Mischung aus Spiel mit dem Schläger gegen und miteinander sowie laufen, hüpfen, die Oleg da zusammengestellt hat. Dem ein oder anderen allein beim Zuschauen schon warm.

Mit Kaffee und Kuchen, leckeren Waffeln sowie einer schmackhaften Kürbissuppe war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer, die ihren Beitrag zum Gelingen dieses Nachmittags geleistet haben.

Weitere Termine 2022

Liebe Mitglieder,

gerne wollen wir Euch auf einige Termine in dieser Saison aufmerksam machen. Euer Vorstandsteam.

Tennis Intensiv-Camps 2022

Im August finden die nächsten Intensiv-Camps bei uns statt. Hier findet die Ausschreibung und hier die dazugehörige Anmeldung. Let’s play 🙂

Aktuelle Fotos

Bleibende Eindrücke

Unser Verein möchte die schönsten Momente aus dem Spielbetrieb und dem Vereinsleben mit Euch teilen.

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns über dieses Formular.